Dr. Barbara Reisel

Setting

Zielgruppe

Dr. Barbara Reisel

Lehrtherapeutin

Praxis

1090 Wien, Mariannengasse 30A/27
Tel: 01/406 46 54

Tätigkeitsbereich

Psychotherapeutin und Supervisorin in freier Praxis, Klinische- und Gesundheitspsychologin, Leiterin des Weiterbildungscurriculums für Personenzentrierte Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen.

10 Jahre an der Station f. Heilpädagogik u. Psychosomatik d. Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde Wien; seit 2003 psychotherapeutische Arbeit mit KlientInnen aller Altersstufen u. Supervision mit KollegInnen in freier Praxis; 2008-2009 Mitarbeit im Möwe Kinderschutzzentrum St. Pölten; seit 2010 Psychologin im SOS-Kinderdorf Hinterbrühl

Schwerpunkte

Angst- und Panikzustände, Essstörungen, Depression, psychosomatische Erkrankungen, ADHS/Aufmerksamkeitsdefizitstörungen, Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen, Familien in Scheidung/Trennung, Eltern-Kind-Interaktion

aktuelle Veranstaltungen

Personzentrierte Entwicklungspsychologie und Störungsmodelle
Samstag, 18.01.2020, 10.00 - 18.30 Uhr
Forum, 1150 Wien, Schanzstraße 14/Top 3.3, Eingang: Koberweingasse 1

Dem Personzentrierten Ansatz nach ist Persönlichkeitswachstum sowie eine Veränderung und
Erweiterung des Selbstkonzeptes dann möglich, wenn Klienten vom Therapeuten empathisches
Verstandenwerden sowie unbedingte Wertschätzung und Kongruenz erleben. Die Frage nach der
kindlichen Entwicklung und nach den...

Inkongruenzkonstellationen. Ein Theorie- und Übungsseminar
Freitag, 13.03.2020, 16.00 - 20.00 Uhr
Samstag 14.03.2020, 10.00 - 18.30 Uhr
Therapiezentrum OK: 1140 Wien, Onno Klopp Gasse 6/3

INKONGRUENZ ist die Nicht-Übereinstimmung der Erfahrung mit dem Selbstkonzept. Der Klient ist,
weil er inkongruent ist, schwer einzufühlen und schwer zu verstehen. Und weil er inkongruent ist
kann er das Eingefühlte und Verstandene nur schwer annehmen bzw. seinerseits unbedingt positiv
beachten bzw....